Gruppenbild mit Menschen und ihren gemalten Bildern

Erste Charity ArtNight – Arts for Health in BERLIN

Am 16.01.2020 fand die erste Charity ArtNight in der Kapelle der Charité in Berlin statt. Mit dabei auch die Schirmherrin Patricia Riekel, Prof. Dr. Jalid Sehouli und yeswecan!cer Geschäftsführer Jochen Kröhne.

Die Teilnehmer durften unter Anleitung ihre ganz eigene Version des Motivs für die Charity ArtNight, dem Windflieger von Ana Sprandel, kreieren.

Für eine Besucherin und Brustkrebspatientin war es die erste ArtNight. Das Malen war eine wundervolle Erfahrung, es war entspannend und sehr meditativ, was sie so nicht erwartet hätte. Sie empfand den Abend rundherum als Balsam für die Seele und glaubt, dass es für viele Betroffene eine ganz tolle Sache ist, um ihre Erkrankung für einen Augenblick zu vergessen.

Wir danken allen Teilnehmern für diese wundervolle Auftaktveranstaltung.

Wir halten Euch auf dem Laufenden wann und wo die nächste Charity ArtNight stattfinden wird.

Dada Peng – Superhelden fliegen vor – yeswecan!cer
„Superhelden fliegen vor“ – eine Initiative für die persönliche Unterstützung und Begleitung junger Sterbender – und yeswecan!cer arbeiten ab sofort eng zusammen. Gemeinsam möchten wir neue Hilfsangebote für Krebspatient*innen, die palliativ versorgt werden, schaffen, sterbende Menschen emanzipieren und auch digitale Beratungsangebote ins Leben rufen. Der Initiator DADA PENG ist Autor, Musiker, Moderator und seit über 20...
CALL-IN zum Thema "Palliativmedizin, wie kann man das Leiden lindern?
Den eigenen Tod vor Augen zu haben und sich auf das Sterben vorzubereiten, fällt vielen unheilbar kranken Menschen nicht leicht. Wie geht man mit Trauer, Angst und Ohnmacht um? Welche Belastung bedeutet der Abschied für die Angehörigen? Wo können sie Unterstützung finden? Und wie kann eine ganzheitliche Behandlung aussehen? Den meisten Menschen fällt es sehr schwer,...
Neben den großen körperlichen und seelischen Belastungen hinterlassen Krebsbehandlungen oft auch ihre Spuren an Haut und Haaren. Sichtbare Veränderungen im Erscheinungsbild wie Operationsnarben oder der Verlust eines Körperteils werden oft als stigmatisierend erlebt und nagen am Selbstwertgefühl. Wie kann ich mit solchen Veränderungen besser umgehen? Was kann ich tun, wenn sich während einer Tumortherapie das...