Yes We Can!cer

CALL-IN: Patientenpartizipation: Was kann ich selbst aktiv tun?

Wenn ich als Patient*in Einfluss nehmen kann auf den Verlauf meiner medizinischen Therapie, hilft das der Genesung enorm. Das gilt auch für später bei der Wiedereingliederung am Arbeitsplatz. Wie kann ich meine Vorstellungen und Erwartungen an die medizinische Therapie einbringen und mitentscheiden? Wie kann ich erreichen, dass im Krankenhaus und bei meinem Arbeitgeber mehr auf meine Bedürfnisse eingegangen wird? Was kann ich tun, damit Folgekosten übernommen werden? Wie können chronische Krankheiten in Unternehmen besser thematisiert werden? 𝐉𝐮𝐥𝐢𝐚 𝐉𝐨𝐬𝐭𝐞𝐧 im Gespräch mit den #Mutmacher*innen:

𝐀𝐧𝐢𝐭𝐚 𝐖𝐚𝐥𝐝𝐦𝐚𝐧𝐧, Patientenvertreterin, Vorsitzende der Leukämiehilfe Rhein-Main (LHRM) e. V.
𝐘𝐯𝐨𝐧𝐧𝐞 𝐔𝐥𝐫𝐢𝐜𝐡, Patient Visionary bei Roche, „Patients Are Us”.

Eure Fragen. Unsere Expert*innen. Auf Facebook, YouTube und in der YES!APP.

Ihr konntet live nicht dabei sein? Kein Problem: Den CALL-IN vom Do 28.01.2021 könnt Ihr jederzeit in der YES!APP oder in unserem YouTube-Kanal anschauen.

  • CALL-IN: Wenn uns Krebs an die Leber geht
    Von Leberkrebs sind Männer dreimal häufiger betroffen als Frauen. Oft wird er erst sehr spät entdeckt. Warum bleibt die Erkrankung so lange unbemerkt? Welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen, um die Mehr
  • CALL-IN: Wenn der Krebs die Kleinsten trifft?
    Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, steht die ganze Familie unter Schock. Wie erklärt man den Kleinen die Krankheit und die Notwendigkeit der oft schmerzhaften Behandlung? Wie fängt man sie in der Mehr
  • YES!WEEKLY #10 – Krebs bei Kindern
    In YES!WEEKLY #10 geht es erneut um das brandaktuelle Thema Coronaimpfung bei Krebs. Am 19. Januar hat sich yeswecan!cer mit einem Brief an Bundegesundheitsminister Jens Spahn, Schirmherr der Mehr