CALL-IN: Wenn der Krebs die Kleinsten trifft?

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, steht die ganze Familie unter Schock. Wie erklärt man den Kleinen die Krankheit und die Notwendigkeit der oft schmerzhaften Behandlung? Wie fängt man sie in der Klinik und danach psychologisch auf? Und wo finden Eltern und Angehörige Unterstützung – ganz lebensnah im Alltag? Mit welchen Therapien kann die Behandlung unterstützt, wie können Spätfolgen vermieden werden? Über diese und weitere Fragen spricht Julia Josten mit

Prof. Dr. Georg Seifert, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie an der Charité Berlin.

Eure Fragen. Unsere Expert*innen. Auf Facebook, YouTube und in der YES!APP.

Ihr konntet live nicht dabei sein? Kein Problem: Den CALL-IN vom Do 18.02.2021 könnt Ihr jederzeit in der YES!APP oder in unserem YouTube-Kanal anschauen.

Hendrik Knopp - yeswecan GmbH & Co. KG - Alexandra von Korff - Jochen Kröhne - yeswecan!cer gGmbH - yeswecan!cer Geschäftsführer - News
Personelle Verstärkung für Europas größte Digitale Selbsthilfeorganisation Hendrik Knopp wird Geschäftsführer der yeswecan GmbH & Co. KG. Alexandra von Korff und Jochen Kröhne führen gemeinsam die gemeinnützige yeswecan!cer gGmbH. Hendrik Knopp wird ab sofort Geschäftsführer der yeswecan GmbH & Co. KG. Bevor er die Führung des Sozialunternehmens übernahm, hat der 49-jährige Jurist in den vergangenen...
#fragmich Umfrage Ärzte Krebspatient*innen
Wir freuen uns, euch unser neues Projekt vorstellen zu dürfen, das bisher schon auf unglaublich positive Resonance gestoßen ist! Unsere #mutmacherinnen Maren, Rhea und Eli sind die planenden Köpfe hinter #fragmich – In den Schuhen von Krebspatient*innen. Ein Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kommunikation zwischen Ärzt*innen und Patient*innen zu verbessern. Mit...
CALL-IN: Krebs und Psyche – Wenn auch die Seele leidet - Lutz Wesel-Julia Josten
Krebs ist zwar eine körperliche Krankheit, doch sie betrifft den ganzen Menschen und hat große Auswirkungen auf das psychische Befinden. Neben der Krankheit selbst jagt vielen Krebs-Patient*innen auch die Therapie mit ihren Folgen sowie die Möglichkeit, die Krankheit nicht zu überleben, Angst ein. Dazu kann es im Verlauf der Krankheit immer wieder Phasen geben, in...