Yes We Can!cer

Das Schicksal ist ein mieser Verräter – Film

USA, 2014, 126 Min, FSK 6

Hazel hat Schilddrüsenkrebs, und obwohl sie erst 16 ist, weiß sie, dass sie bald sterben wird. Als sie in der ihr verhassten Selbsthilfegruppe auf Gus trifft, hält sie ihn zunächst auf Distanz. Doch dann schlägt die Liebe erbarmungslos zu. Auch Gus hat Krebs und so finden die Beiden im Angesicht ihrer gleichermaßen hoffnungslosen Situation zusammen. Gemeinsam fahren sie nach Amsterdam, um einen von Hazel hoch verehrten Schriftsteller zu treffen. Hazel ist von der Begegnung enttäuscht. Erst als Gus stirbt, wendet sich ihr Blick. Die Verfilmung des Bestellers von John Green ist, wie das Buch, nur zu empfehlen. Trailer und Filmkritik hier: https://bit.ly/2RbLTa6 Bezugs-Hinweis unter dem Link. Ab 31.12.2018 auch bei Netflix. #ywc-Film-Tipp: Das Schicksal ist ein mieser Verräter Wie das Buch ein Klassiker, ab dem Erscheinen des Trailers. Diese Geschichte zweiter krebskranker Jugendlicher ist bewegend, erheiternd, und bei allem Schmerz ermutigend.

Hier bestellen