Yes We Can!cer

Lauf für das Leben in Eupen – heute Abend virtuelles Gedenken

Heute wäre mit vielen bunten Teilnehmergruppen der „Lauf für das Leben“ in Eupen gestartet. Wir waren vergangenes Jahr dabei, richtig emotional wurde es am Abend, als zum Gedenken der Verstorbenen eine Lichterzeremonie inszeniert wurde, die Gänsehautmomente verursachte. Organisatorin Jacqueline Jost rief heute auf Facebook dazu auf, virtuell trotz der Laufabsage dennoch teilzunehmen:

„Auch wenn der Lauf für das Leben dieses Jahr nicht stattfinden kann, so würden wir uns doch sehr freuen, wenn ihr uns beim Gestalten einer 𝓼𝔂𝓶𝓫𝓸𝓵𝓲𝓼𝓬𝓱𝓮𝓷 𝓚𝓮𝓻𝔃𝓮𝓷𝔃𝓮𝓻𝓮𝓶𝓸𝓷𝓲𝓮 unterstützen würdet!“ Seinen wir zahlreich dabei. Das Foto zeigt den Besuch des ostbelgischen MP Oliver Paasch an unserem Stand 2019, derMinisterpräsident unterstützte uns beim Start der YES!-App ebenso wie die Minister Weykmans und Antoniadis mit großem Engagement und Wohlwollen.

  • CALL-IN: Wenn uns Krebs an die Leber geht
    Von Leberkrebs sind Männer dreimal häufiger betroffen als Frauen. Oft wird er erst sehr spät entdeckt. Warum bleibt die Erkrankung so lange unbemerkt? Welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen, um die Mehr
  • CALL-IN: Wenn der Krebs die Kleinsten trifft?
    Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, steht die ganze Familie unter Schock. Wie erklärt man den Kleinen die Krankheit und die Notwendigkeit der oft schmerzhaften Behandlung? Wie fängt man sie in der Mehr
  • YES!WEEKLY #10 – Krebs bei Kindern
    In YES!WEEKLY #10 geht es erneut um das brandaktuelle Thema Coronaimpfung bei Krebs. Am 19. Januar hat sich yeswecan!cer mit einem Brief an Bundegesundheitsminister Jens Spahn, Schirmherr der Mehr