Yes We Can!cer

YES!WEEKLY #08 – Weltkrebstag 2021

Anlässlich des diesjährigen Weltkrebstages am 4. Februar 2021 beleuchten wir neueste Entwicklungen und vor allem Leitlinien in der internationalen Krebsforschung. Für YES!WEEKLY #08 haben wir nachgefragt bei Prof. Dr. Hagen Pfundner, Mitglied des Strategiekreises der Nationalen Dekade gegen Krebs (NDgK): Eine einmalige Initiative, die die Kräfte im Kampf gegen Krebs bündelt, um gemeinsam neue Krebserkrankungen zu verhindern und Betroffenen bessere und personalisierte Therapieoptionen zu ermöglichen. Und: Um Tabus aufzubrechen.

Zudem bleiben wir an den brandaktuellen Themen Krebs und Corona sowie Impfen bei Krebs dran. Und wie in jeder Ausgabe von YES!WEEKLY fassen wir die wichtigsten Fragen und Antworten unserer Expert*innen beim letzten CALL-IN zusammen, diesmal zur Patientenpartizipation. Sehr spannend ist darüber hinaus unter anderem das Interview mit Ulla Kock am Brink, die für „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ vor einem Millionenpublikum die Hüllen fallengelassen hat, um Menschen zu motivieren, regelmäßig zur Krebsvorsorge zu gehen.

Ihr habt unseren kostenlosen Newsletter YES!WEEKLY noch nicht abonniert? Ihr könnt Euch hier für den Newsletter registrieren: Dann erhaltet Ihr jede Woche am Dienstagabend um Punkt 19 Uhr spannende Neuigkeiten und Geschichten rund um yeswecan!cer und das Thema Krebs per E-Mail.

#dubistnichtallein

  • CALL-IN: Wenn uns Krebs an die Leber geht
    Von Leberkrebs sind Männer dreimal häufiger betroffen als Frauen. Oft wird er erst sehr spät entdeckt. Warum bleibt die Erkrankung so lange unbemerkt? Welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen, um die Mehr
  • CALL-IN: Wenn der Krebs die Kleinsten trifft?
    Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, steht die ganze Familie unter Schock. Wie erklärt man den Kleinen die Krankheit und die Notwendigkeit der oft schmerzhaften Behandlung? Wie fängt man sie in der Mehr
  • YES!WEEKLY #10 – Krebs bei Kindern
    In YES!WEEKLY #10 geht es erneut um das brandaktuelle Thema Coronaimpfung bei Krebs. Am 19. Januar hat sich yeswecan!cer mit einem Brief an Bundegesundheitsminister Jens Spahn, Schirmherr der Mehr